Schnellkochtöpfe Kochen im Schnellkochtopf Braten im Schnellkochtopf Schnellkochtopf Rezepte Kochtöpfe

Braten im Schnellkochtopf

Geht das? Braten im Schnellkochtopf? Ja!

Die Zubereitung ist einfach und schnell. Man spart an den Feiertagen und Sonntagen sogar Zeit, die gerade an diesen Tagen kostbar ist. Die Zeitersparnis gegenüber herkömmlichen Pfannen und Kochtöpfen ist groß, zudem werden Schweinebraten, Entenbrust, Rinderfilet, Kassler, Kaninchen, Gänsebrust und andere Fleischgerichte auch bei kurzer Garzeit im Dampfdrucktopf wunderbar zart. Es gibt im Internet viele Rezepte von Gerichten, die man in Schnellkochtöpfen kochen oder braten kann. Auch die Hersteller von Dampfdrucktöpfen machen auf ihren Seiten Rezeptvorschläge.

Hier ein Rezeptvorschlag für einen Schweinebraten, ca. 25 Minuten Garzeit:
Sie nehmen 1 kg Schweinefleisch, bestreichen es mit Senf, würzen mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver. Ca. 30 g Fett werden im Topf erhitzt und der Schweinebraten kräftig angebraten. 1 Gemüsezwiebel, 1 Frühlingszwiebel, 1 Möhre und eine halbe Stange Lauch putzen und zerkleinern. Nehmen Sie das Fleisch aus dem Topf und dünsten Sie das Gemüse zusammen mit Knoblauch an. Löschen Sie mit 1/8l Rotwein ab und geben Sie 1/8 Gemüsebrühe hinzu. Das Fleisch wird dann auf das Gemüse gelegt, der Deckel des Dampfdrucktopfes fest verschlossen, Garstufe 2 eingestellt. Nach 25 Minuten nehmen Sie den Topf vom Herd und nutzen weitere 5 Minuten die Resthitze, bevor Sie nach Anleitung den Topf öffnen. Dazu passt eine leckere Soße, die sich sehr gut aus der Restflüssigkeit zubereiten lässt, sowie Kartoffeln oder fertige Klöße aus dem Kühlregal.
Guten Appetit!

Wer sich einmal an die kurze Kochzeit und die schonende Zubereitungsweise der Nahrungsmittel in Dampfdrucktöpfen gewöhnt hat, möchte auf das Kochen und Braten im Schnellkochtopf nicht mehr verzichten!
 
© 2005 - 2014 xn--schnellkochtpfe-ktb.com powered by brainLounge.com InternetAgentur || impressum